Klostermansfeld kam nicht in Schwung nach der Spielpause

Klostermansfeld/ Das war nun wirklich nicht das Wochenende des BSV Klostermansfeld. An diesem Wochenende waren wieder alle Teams im Einsatz und wollten einige Punkte in der heimischen Benndorfer Sporthalle behalten, oder im Falle der ersten Männermannschaft un der männlichen E-Jugend mit nach Hause bringen. Das wollte aber absolut nicht klappen. Alle Mannschaften mussten Niederlagen einstecken, dabei hatten fast alle Teams die Chance auf einen Erfolg, doch man nutzte die Schwächen des Gegeners nicht, oder leistete sich selbst zu viele. Am nächsten dran an einem Sieg war die weibliche D-Jugend, doch sie musste sich mit 18:19 knapp geschlagen geben. Dabei haben in dieser Partie nur drei Minuten die Partie entschieden. Auch die männliche D-Jugend hatte berechtigte Hoffnungen auf einen Erfolg, doch nach fünf Minuten brachte die Mannschaft nicht mehr ihr gutes Kombinationsspiel auf die Platte und ließ dem Gegner immer mehr Platz. Die Folge war eine 19:27-Niederlage und ein Rückschlag in der Tabelle. Die erste Männermannschaft wollte in Schafstädt endlich mal was zählbares nitnehmen, doch die Mannschaft stand die ersten 45 Minuten irgendwie neben sich und brachte nicht das auf die Platte, was sie in den letzten Partien ausgezeichnet hat. In den letzten 15 MInuten hat das Team zwar noch einmal gekämpft und gezeigt, dass es besser geht, doch da reichte die Zeit nicht mehr aus. Am Ende stand eine 25:31-Niederlage zu Buche.

Zu den weiteren Spielberichten geht es hier lang:
2. Männermannschaft
männliche C-Jugend und E-Jugend

Außerdem hat der VfB Bad Lauchstädt einen kleinen Videobericht erstellt vom Spiel der ersten Männermannschaft. Hier kann man sich noch einmal ein paar Spielszenen von der Auswärtspartie anschauen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.