Klostermansfelder wollen auswärts noch einmal punkten

Klostermansfeld/ Vier Heimspiele wird der Nachwuchs des BSV 1928 Klostermansfeld am Samstag in der Benndorfer Sporthalle bestreiten. Außerdem sind die ganz Kleinen des Vereins zum Miniturnier nach Sangerhausen unterwegs. Bereits um 9 Uhr wird der HSV Sangerhausen das Turnier eröffnen.

Die Männerteams werden beim TSV Leuna zu Gast sein. Und da wird es für die erste Männermannschaft des BSV in der Bezirksliga sicherlich nicht so deutlich verlaufen, wie im Hinspiel. Damals schickte man den TSV mit einem 42:23 nach Hause. Am Samstag wird den Klostermansfeldern ab 15.45 Uhr aber ein anderer TSV Leuna gegenüberstehen. Denn die Gastgeber wollen sich in ihrem letzten Heimspiel der Saison ordentlich verkaufen. Dass sie die Saison vernünftig beenden wollen, haben sie schon in den letzten Partien bewiesen. Doch die Klostermansfelder wollen ihre Punkteausbeute ebenfalls noch einmal verbessern und deshalb will man sich beim Tabellenvorletzten keinen Ausrutscher erlauben. Das der BSV eine Partie von Anfang bis Ende konzentriert angehen kann, zeigte die Mannschaft am vergangenen Samstag als der TSV Reichardtswerben mit 36:22 besiegt wurde. Genau diese Leistung muss nun wieder abgerufen werden, wenn man etwas Zählbares aus Leuna mitnehmen will. Dabei wird es noch ein paar personelle Fragezeichen geben und schlussendlich wird sich erst am Freitagabend klären, wer dem Team am Samstag zur Verfügung stehen kann. Aber egal in welcher Formation der BSV Klostermansfeld in Leuna auflaufen wird, man wird kämpfen und den Gastgebern die Punkte nicht so einfach überlassen.
In der Kreisklasse ist die zweite Männermannschaft des BSV ab 14 Uhr bei der zweiten Vertretung des TSV Leuna zu Gast. Hier scheinen die Rollen klar verteilt, wenn man auf die Tabelle schaut. Denn die Klostermansfelder als Siebter liegen klar hinter den Gastgebern, die noch auf den dritten Rang klettern können. Aber im Hinspiel hat der BSV die Partie auch lange Zeit offen gestalten können und unterlagen mit 26:29 eher knapp. Ob diese Partie auch wieder bis in die Schlussphase offen bleibt, ist fraglich, da es personell nicht so gut aussieht wie im Hinspiel. Trotzdem fährt man nach Leuna nicht mit dem Ziel die Punkte einfach dort zu lassen.

Zu Hause will der Nachwuchs einige Siege erspielen

Der Spieltag in Benndorf beginnt am Samstag schon um 10.15 Uhr und wird von der weiblichen Jugend D des BSV Klostermansfeld eröffnet. Zu Gast ist dann der VfB Bad Lauchstädt. Die Gäste konnten bisher nur einmal in dieser Saison gewinnen und das ausgerechnet gegen die jungen Klostermansfelderinnen. Da steht die Zielstellung für dieses Spiel natürlich fest. Denn nach den letzten Leistungen erhofft sich der BSV in diesem Spiel schon einen Erfolg. Die Verbesserungen im Team sind bereits zu erkennen und nun sollen sie sich auszahlen. In der Bezirksliga der männlichen Jugend D ist im Anschluss ebenfalls der VfB Bad Lauchstädt zu Gast. Hier ist der BSV Klostermansfeld in der Außenseiterrolle, aber diese will man auch nutzen. Mit einem geschlossenen Auftritt und einer Menge Kampf, will man den Tabellenzeiten überraschen und so für ein spannendes Spiel sorgen.
Die weibliche Jugend B und Jugend C treffen in ihren Bezirksligen jeweils auf den Tabellensiebten. Die Jugend C des BSV Klostermansfeld empfängt den TSV 1893 Großkorbetha, gegen den ein Sieg eingefahren werden muss, wenn man zurück auf den zweiten Platz will. Das Team weiß was auf dem Spiel steht und wird alles dafür tun, um zum Ende der Saison die gute Position nicht zu verspielen. Bei der weiblichen Jugend B des BSV ist es ähnlich. Sie trifft auf die HSG Wolfen und braucht ebenfalls einen Sieg. Der dritte Rang ist zwar schon so gut wie abgesichert, aber nach der guten Hinrunde will das Team mehr. Denn im Kampf um den ersten Platz mischt man immer noch mit und will auch am Ende der Spielzeit wieder ganz oben stehen.
Die männliche Jugend E de BSV Klostermansfeld ist erst am Sonntag im Einsatz. Das Team ist dann in der Bezirksliga zu Gast beim USV Halle. Die jungen Klostermansfelder werden es dort schwer haben, denn der USV steht auf dem zweiten Rang in der Liga und ist dem BSV technisch und spielerisch überlegen.

Spiele am Wochenende:
Weibliche Jugend D – Bezirksliga:
01.04.2017 10.15 Uhr BSV 1928 Klostermansfeld : VfB Bad Lauchstädt

Männliche Jugend D – Bezirksliga:
01.04.2017 11.30 Uhr BSV 1928 Klostermansfeld : VfB Bad Lauchstädt

Weibliche Jugend C – Bezirksliga:
01.04.2017 13 Uhr BSV 1928 Klostermansfeld : TSV 1893 Großkorbetha

Weibliche Jugend B – Bezirksliga:
01.04.2017 14.30 Uhr BSV 1928 Klostermansfeld HSG Wolfen

Männliche Jugend E – Bezirksliga:
02.04.2017 10.30 Uhr USV Halle : BSV 1928 Klostermansfeld

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
BSV 1928 Klostermansfeld - Kids
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.