Klostermansfelder wollen im Finalhinspiel vorlegen

Klostermansfeld/ An diesem Samstag erwartet das Publikum des BSV 1928 Klostermansfeld vier Partien und zwei davon werden in der Benndorfer Sporthalle ausgetragen. Eines dieser Spiele ist das Hinspiel im Finale um den Bezirkspokal Süd.

Die Männer des BSV Klostermansfeld werden dabei ab 17 Uhr auf die dritte Vertretung des USV Halle treffen. Genau die gleiche Paarung fand am vergangenen Samstag noch im Ligabetrieb statt. Da konnten sich die Saalestädter durchsetzen und als Sieger das Feld verlassen. Die Klostermansfelder waren von Anfang an einem Rückstand hinterher gelaufen, was sie diesmal unbedingt vermeiden wollen, denn sie wollen den Vorteil des Heimspiels für sich nutzen. Die personelle Situation wird sich beim BSV etwas entspannen, denn mit Maik Wischnewski und Mario Hoffmann werden zwei Akteure für den Rückraum wieder dabei sein, allerdings wird Felix Schröter fehlen. Doch da der BSV Klostermansfeld mit einer Mischung aus erster und zweiter Männermannschaft am Samstag auflaufen wird, sollten genügend Auswechselspieler zur Verfügung stehen. Deshalb darf man mit einer vollbesetzen Bank bei den Klostermansfeldern rechnen, die nötig sein wird, um das Tempo hoch zu halten. Denn auch die Gäste werden in Bestbesetzung anreisen.
Die weibliche Jugend B des BSV Klostermansfeld ist an diesem Samstag in Wolfen gefordert. Bereits um 11 Uhr trifft das Team in der Anhalt-Süd Liga auf die HSG Wolfen 2000. Nimmt mal das Hinspiel als Maßstab, sollten die jungen Klostermansfelderinnen kaum Probleme haben, denn da konnte man die Partie mit 27:10 für sich endscheiden. Doch es ist Vorsicht geboten, denn in heimischer Halle hat die HSG zuletzt gute Leistungen abgeliefert und unterlag gegen die Tabellenführer des Weißenfelser HV nur knapp (18:20). Die Mädchen des BSV sind somit gewarnt und werden die Gastgeberinnen nicht unterschätzen.
Die Teams der Jugend D des BSV werden am Samstag Nachholspiele absolvieren, die durch den Wintereinbruch im Süden Sachsen-Anhalts vor wenigen Wochen abgesagt werden mussten. Die weibliche Jugend D ist deshalb um 14.10 Uhr in Wansleben gegen den BSV Fichte Erdeborn gefordert. In der Bezirksliga der männlichen Jugend D empfängt der BSV Klostermansfeld am Samstag ab 15.30 Uhr die TSG Gymnasium Querfurt. Dieses Duell gab es bereits am zweiten Spieltag der Saison. Damals konnte sich der BSV mit 25:20 durchsetzen. In der Meisterschaftsrunde konnten die Jungs des BSV noch keine Punkte sammeln, weshalb man den dritten Rang an die Gäste aus Querfurt zunächst einmal abgeben musste. Mit einem Sieg könnte man sich die Position auf dem Podium zurückerobern. Für Motivation und Spannung ist am Samstag also gesorgt in der Benndorfer Sporthalle.

Spiele am Wochenende

14.04.2018
weibliche Jugend B - Anhalt-Süd Liga
11.00 Uhr HSG Wolfen 2000 : BSV 1928 Klostermansfeld

weibliche Jugend D - Bezirksliga
14.10 Uhr BSV Fichte Erdeborn : BSV 1928 Klostermansfeld

männliche Jugend D - Bezirksliga
15.30 Uhr BSV 1928 Klostermansfeld : TSG Gymnasium Querfurt

Männermannschaft - Bezirkspokal
17 Uhr BSV 1928 Klostermansfeld : USV Halle III

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
BSV 1928 Klostermansfeld - Kids
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.