Klostermansfeld’s Reserve erfolgreich

Am vergangen Sonntag bestritt die zweite Männermannschaft des BSV 1928 Klostermansfeld ihr letztes Punktspiel in der Hallenhandballsaison 2012/13 in der Kreisklasse. Als Gegner empfing man die dritte Vertretung des Halleschen SC 96. Nachdem das Hinspiel deutlich mit 26:15 von den Hallensern gewonnen wurde, wollten nun die Männer um Mannschaftskapitän Jörg Reschke vor Heimischen Publikum unbedingt siegen um sich den siebende Tabellenplatz zu sichern. Da das Spiel der ersten Männermannschaft kurzfristig abgesagt wurde, konnte man eine Reihe von Jugendspielern mit in das Spiel der Reserve integrieren.
Den besseren Start ins Spiel erwischten allerdings die Gäste aus Halle die sich schnell mit einer drei Tore Führung einen Vorsprung erspielte. In der Abwehr ließ man dem Gegner zu viel Freiräume welche dieser nutzen konnte um leichte Treffer zu erzielen und im Angriff scheiterte man Reihenweise am gut aufgelegten Gästetorhüter. Die Seiten wurden beim Stand von 11:10 gewechselt.
Mit Beginn der zweiten Spielhälfte konnte die Gäste wieder die Führung übernehmen. Klostermansfeld hatte weiterhin große Problem den Ball im gegnerischen Tor unter zu bringen. Allein vier Strafwürfe wurden vergeben. Die nun offener agierende Abwehr unterbrach den Spielfluss der Gäste und ein gehaltener Strafwurf mit anschließenden Torerfolgt brachte die Klostermansfeld kurz vor Spielende wieder in Führung. Diese konnte bis zum Abpfiff beim Stand von 22:20 ausgebaute werden. Mit diesem Sieg zog der BSV Klostermansfeld noch an den Halleschen SC vorbei und belegt am Ende der Saison den siebten Tabellenplatz.

Es spielten:
Thiele, Heise,
Reschke, Hahn, Konschak M., Henrici, Kunhold, Themm, Wischnewski, Becker, Hanisch, Graf,
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.