Nach zwei Niederlagen in Folge, sollen auswärts wieder Punkte her

Klostermansfeld/ An diesem Wochenende sollte es zunächst etwas ruhiger laufen beim BSV Klostermansfeld, nachdem zuletzt alle sechs Teams zum Einsatz kamen. Doch dann gab es zwei Spielverlegungen und wieder sechs Spiele für den BSV. Doch zum Einsatz kommen nur fünf Mannschaften, da die weibliche D-Jugend zweimal ran muss.

Die erste Männermannschaft muss diesmal am Sonntag auswärts ran. Das Ziel wird wieder Schafstädt sein, der Gegner ist ab 14 Uhr in der Bezirksliga aber der SV Steuden. Aus dem Hinspiel wissen die Männer des BSV, dass die Gastgeber nicht unschlagbar sind, aber das man mit voller Konzentration in die Partie gehen muss. Denn in Benndorf mangelte es an der Konzentration im Abschluss und so musste fuhr der SV mit zwei Punkten im Gepäck nach Hause (26:27). Das wollen die Klostermansfelder natürlich diesmal auch schaffen, zumal das Spiel gegen die SG Queis (27:28) ein Schritt in die richtige Richtung war, so soll es weiter gehen.

Und das der SV Steuden nicht unschlagbar ist, zeigen die Ergebnisse der letzten Wochen in denen die Gastgeber nur einen Punkt aus zwei Spielen holen konnten und das gegen Teams, die hinter dem BSV platziert sind (HSV Sangerhausen, Platz 8; TSG Gymnasium Querfurt, Platz 9). Auch der Tabellenletzte HSV Naumburg-Stößen 2 machte eine gute Figur in Schafstädt. Die Möglichkeit ist also auch für den BSV Klostermansfeld gegeben mit einem guten Spiel die Punkte einzufahren. Das dafür wieder alle Spieler 100 Prozent geben müssen ist allen klar, auf der Leistung aus dem letzten Heimspiel kann man sich nicht ausruhen. Deshalb wird auch wieder jeder Mann beim BSV gebraucht. So sollte auch Roman Tschischka wieder mit von der Partie sein, so wie alle anderen.

Die männliche C-Jugend des BSV erwartet am Samstag die zweite Mannschaft der TSG Gymnasium Querfurt in Benndorf. Ab 13.45 Uhr soll es losgehen in der Bezirksligapartie. Im Hinspiel konnte der BSV einen knappen 19:18-Erfolg feiern und will das vor dem heimischen Publikum natürlich wiederholen. Außerdem will die Mannschaft ihren sechsten Tabellenplatz gegen die TSG verteidigen, die bei einem eigenen Erfolg am BSV vorbeiziehen würde. Es verspricht also eine spannende Partie zu werden.

Auch die männliche D-Jugend wird am Samstag zu Hause spielen. Sie trifft in der Bezirksliga ab 15.15 Uhr auf den USV Halle. Als Vierte der Liga sind die BSV-Jungs natürlich Favorit gegen das Tabellenschlusslicht, trotzdem sollte man den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen, da sich auch diese Mannschaft im Laufe der Saison steigern konnte. Ein Erfolg wäre für den BSV aber wichtig um den vierten Platz abzusichern und eine minimal Chance auf die Podiumsplätze zu erhalten.

Überraschenderweise kommt auch die weibliche D-Jugend an diesem Wochenende zum Einsatz, da zwei Spiele auf den Samstag und Sonntag verlegt wurden. Am Samstag trifft der BSV zu Hause ab 12.30 Uhr auf den SV Fortuna Kayna. Gegen den Tabellenfünften konnten sich die BSV-Mädchen im Hinspiel ordentlich präsentieren und wollen auch in diesem Fall einen Punktgewinn erzielen. Dieser wäre auch wichtig, um den dritten Platz abzusichern, da direkt dahinter die Moskitos des MSV Buna Schkopau lauern. Diese werden dann am Sonntag auch gleich der nächste Gegner für den BSV Klostermansfeld sein. Ab 10.45 Uhr wird sich der BSV in der Rischmühlenhalle in Merseburg behaupten müssen. An diesem Wochenende kann die weibliche D-Jugend also eine Vorentscheidung um den Drittenplatz erzielen und sich diesen sichern. Dafür müssen aber zwei gute Spiele abgeliefert werden. Das der BSV das kann hat er gegen den Tabellenführer JSpG Hall/Magdeburg/Barleben bewiesen und will eine ähnliche Leistung auch in diesen beiden Partien abliefern.

Auch die männliche E-Jugend des BSV Klostermansfeld kommt am Sonntag in der Bezirksliga zum Einsatz. Ab 13.30 Uhr ist die Mannschaft zu Gast beim direkten Tabellennachbarn HSV Naumburg-Stößen. Im Hinspiel konnten die kleinen Klostermansfelder lange Zeit mithalten und mussten sich am Ende nur knapp mit 7:10 geschlagen geben. Da die Mannschaft seitdem einiges dazu gelernt hat, will sie es diesmal besser machen und weitere Punkte sammeln aber auch Erfahrungen sammeln.

BSV Klostermansfeld
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.