Zu Hause muss der BSV die Punkte holen

Klostermansfeld/ Am Samstag wird die erste Männermannschaft endlich wieder ein Heimspiel haben, allerdings wird es das einzige an diesem Spieltag sein, da die anderen Teams des BSV 1928 Klostermansfeld Auswärts unterwegs sind.
Trotzdem hoffen die Männer in der Benndorf Sporthalle am Samstag ab 17 Uhr auf Unterstützung von den Rängen, denn es sollen die nächsten Punkte in der Bezirksliga geholt werden. Man geht mit dieser offensiven Marschroute in die Partie auch wenn der Tabellen vierte vom Landsberger HV zu Gast ist. Die zweite Mannschaft aus Landsberg hatte das Hinspiel bestimmt und deutlich gewonnen (28:37). Dass es deshalb kein Selbstläufer für die Männer aus Klostermansfeld ist, wird dadurch unverkennbar. Außerdem kann es keine Ausreden geben, denn nach zwei Niederlagen in Folge müssen nun wieder Punkte her, dabei ist sicherlich auch ein Punkt ein gewinn, aber um das zu erreichen müssen die Abschlüsse verbessert werden. Eines der größten Mangos am vergangenen Wochenende. Natürlich muss auch die Abwehr wieder zulegen, auch um die Torhüter zu unterstützen. Zumal Tobias Mende, der am Samstag ein wichtiger Rückhalt war, ausfällt. In der Tabelle belegt man zwar den zehnten Rang, aber nur mit einem Punkt Rückstand auf Platz acht.

Der Nachwuchs will sich Auswärts nicht die Blöße geben
Die männliche B-Jugend des BSV 1928 Klostermansfeld ist am Samstag beim Tabellenführer SV Friesen Frankleben gefordert. Ab 10 Uhr wird es für den BSV vor allem darum gehen in der Abwehr stabil zu stehen und so wenig Tore wie nur möglich zu zulassen. Die Angriffe müssen lange ausgespielt werden gegen den spielstarken SV Friesen, um zu klaren Torchancen zukommen und keine einfachen Tore zu kassieren. Denn die Gastgeber sind für ihr schnelles Umschaltspiel bekannt. Die Jungs aus Frankleben wollen zudem die Meisterschaft sichern und brauchen dafür mindestens noch einen Erfolg und den wollen sie am liebsten gegen BSV einfahren, um weiter mit einem vier Punktevorsprung von der Tabellenspitze zu grüßen. Auf die Jungs des BSV wartet also kein einfaches Spiel.
Die weibliche C-Jugend des BSV Klostermansfeld möchte nach ihrem Erfolg gegen den Tabellenzweiten an diesem Sonntag nachlegen. Ab 10 Uhr ist man gegen die Moskitos vom MSV Buna Schkopau gefordert. Hier ist der BSV sicher Favorit, da man nicht nur das Hinspiel klar für sich entscheiden konnte, sondern auch in der Tabelle einen ordentlichen Vorsprung hat, obwohl man Tabellennachbar ist. Das heißt aber nicht, dass die Gäste das Spiel auf die leichte Schulter nehmen, denn nur wenn man konzentriert in die Partie startet hat man eine Chance. Die Mannschaft kann sich zudem in der Tabelle noch bis auf den vierten Rang verbessern, muss dafür aber diese beiden wichtigen Punkte holen. Die männliche E-Jugend des BSV Klostermansfeld kann am Sonntag eine kleine Serie starten. Nachdem Erfolg über den Weißenfelser HV soll nun auch auswärts gegen den TSV Halle-Süd gepunktet werden. Ab 10 Uhr werden die Teams darum kämpfen den Sieg einzufahren. Vom spielerischen Leistungsstand dürften die Mannschaften auf Augenhöhe sein, weshalb auch die Tagesform ein wenig entscheiden wird. Deshalb dürfen sich alle mitreisenden Fans auf eine spannende Partie freuen.

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
BSV 1982 Klostermansfeld - Kids
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.