Zu Hause soll der dritte Sieg in Serie für den BSV folgen

Klostermansfeld/ Am Samstag wird es nur ein Spiel des BSV 1928 Klostermansfeld geben, welches die erste Männermannschaft in der heimischen Benndorfer Sporthalle bestreiten wird. Zu Gast ist ab 17 Uhr zur Bezirksligapartie die zweite Mannschaft des Landsberger HV, die derzeit ohne Punktgewinn den letzten Tabellenplatz belegt. Damit ist es das einzige Team in der Liga, das noch keinen Sieg oder ein Unentschieden verbuchen konnte. Das hängt vor allem damit zusammen, dass Stammkräfte der Mannschaft in die erste Mannschaft der Landsberger hochgezogen wurden und diese Lücken nun erst einmal geschlossen werden müssen. Die Klostermansfelder stehen nach nun zwei Siegen in Folge in der Liga besser da und rangieren auf Platz sechs und wollen sich weiter verbessern. Das heißt am Samstag muss wieder ein Sieg her und das strebt die Mannschaft auch an. „Dabei soll die Situation bei den Landsbergern keine Rolle spielen, wir werden uns genauso intensiv wie auf jedes andere Spiel vorbereitet“ so Trainer Smolka. Denn wenn die Mannschaft eines aus den letzten Jahren in der Bezirksliga gelernt hat, dann das man kein Team unterschätzen darf in dieser Staffel. Deshalb werden die Klostermansfeld auch diesmal wieder von der ersten Minute an Vollgas geben Damit keine Zweifel aufkommen wer die Punkte einfährt. Dabei kann der BSV wieder auf alle Kräfte zurückgreifen.

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
BSV 1928 Klostermansfeld - Kids
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.