Besuch bei Cranach in Wittenberg

Die Köthener Pfarrer Wolfram Hädicke und Horst Leischner und Vikar Martin Olejnicki besuchen die Cranach Ausstellung in Wittenberg. Das Abendmahlsgemälde aus der Agnuskirche steht gleich am Anfang der Ausstellung. Der Hinweis, dass es aus Köthen ist überliest man leicht. Jedenfalls die Ausstellung ist super gelungen. Ein Glanzlicht für die Region. Bei dem Besuch blicken die Köthener auch in die Reformationsuhr auf dem Markt. Hier wird die Zeit bis zum Reformationsjubiläum 2017 angezeigt.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 26.08.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.