Geburtstagsgeschenk - mal anders!

Köthen (Anhalt): Jakobskirche | Wer Geburtstag hat, freut sich bekanntlich über Geschenke. Dass es aber auch anders sein kann, bewies kürzlich Kirchenmusikdirektorin Martina Apitz.
Am Abend ihres Geburtstages nämlich - der gleichzeitig Tag des offenen Denkmals war - war sie es, die den interessierten Zuhörern in der St. Jakobskirche Köthen ein Geschenk machte, ein Geschenk in musikalischer Form.
Bei dem „Konzert für Orgel vierhändig und teilweise vierfüßig“ bediente sie gemeinsam mit Winfried Kuntz, Kantor der St. Marienkirche Bad Belzig, virtuos wie immer die Manuale und Pedale der Ladegast-Orgel.
Die Organisten hatten ein Programm zusammengestellt, welches ausgehend vom Spätbarock (Wolfgang Amadeus Mozart: Fuge g-Moll) bis hin zu zeitgenössischen Komponisten (Liselotte Kunkel: The Right Combination) viele Stile abdeckte.
Auch ein bisschen was zum Schmunzeln hatte Martina Apitz im Programm: Die Variationen von Gottfried Fischer (nicht zu verwechseln mit Gotthilf!) über das bekannte Lied „Geh aus mein Herz und suche Freud“. In heiter-launiger Darbietung samt marschierender Wanderlust und fröhlicher Drehorgel-Atmosphäre, aber auch mal melancholisch und fragil, wurde die Melodie durch alle Lagen geschickt - so fröhlich kann Orgel sein!
Alles in allem ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm, von eben-bürtigen Partnern an der Orgel mit größter Musikalität gestaltet.
Dafür beiden ein herzliches Dankeschön und nachträglich für Martina Apitz:
Alles Gute zum Geburtstag!

(Foto: Horst Leischner)
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.