Es ist noch Suppe da es ist noch Suppe da!

Tieren in der Tiernotaufnahme geht es sicher nicht so gut?
Deftiger Erbseneintpf, Pikanter Linseneintopf nach Köthener art süß-sauer, Soljanka, Sauerkrauteintopf nach Oma Hellas Rezept Kesselgulasch bei steigenden Temperaturen ab 28 Grad gibt es dann verschiedene Kaltschalen, z.b. Kirschkaltschale, oder pikante Gurkenkaltschale mit frischem Dill..
Das Super Angebot des Köthener Gastwirt`s Axel Bagnowski
vor der „Schlachteplatte“ in der Lindenstrasse lässt uns im Schritt innehalten, als wir vom Schlosspark in Richtung Schalaunische Strasse gehen. Der „Chef“ selbst antwortet auf unsere Frage.
Was soll das bei den steigenden Temperaturen?
Die Antwort kam prompt und so erfuhren wir, dass von jeder verkauften Suppe 50 Cent in einen Spendentopf gehen.
Davon werden der MZ - Verein „Wir helfen Kindern“ und die „Tiernotaufnahme Drosa“ profitieren können.

Da bleibt unser Herd morgen mal kalt und wir holen Essen aus der Feldküche für einen guten Zweck. Der Umwelt zu Liebe nehmen wir auch noch ein Gefäß für die Speisen mit, denn das Material muss ja später recycelt werden liebe Energie bewusste Leute.
Vielleicht sieht man sich? Da Sonnabends in Köthen Kartoffelsuppe und Würstchen gegessen wird kommt diese dann zusätzlich auf den Plan. Bauer Feuerborn (Cosa) spendete einen Zentner Kartoffeln für diese Aktion, obwohl er selbst unter den Folgen des Hochwassers leidet.
Nachtrag:
Verkauf von Suppen und Eintöpfen sowie von Frucht-oder Gemüse-Kaltschalen : Montag bis Freitag von 11.00-14.30 Uhr an der Feldküche auch zum mitnehmen, sowie im Biergarten des Restaurant Zur Schlachteplatte" gegenüber der Hauptpost.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
5 Kommentare
11.449
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 03.07.2013 | 13:43   Melden
467
Sylvia Stoll aus Halle (Saale) | 08.07.2013 | 15:54   Melden
406
Giesela Hahn aus Köthen (Anhalt) | 08.07.2013 | 15:56   Melden
2.980
Gottlob Philipps aus Halle (Saale) | 17.07.2013 | 21:12   Melden
406
Giesela Hahn aus Köthen (Anhalt) | 18.07.2013 | 07:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.