Der Zauberer Chem (2)

Nicht weniger interessant dürfte sein, was Leunaer Viertklässler ihrer Lieblingsfigur im Reich des Zauberers Chem, in der Stadt Leuna also, zeigen würden:

„Ich würde ihr einen Spielplatz zeigen, weil wir in Leuna viele schöne Spielplätze haben.“ Jessica
„Das Waldbad. Mein Haus. Und meine Familie.“ Adeliza
„Den Tennisplatz hinten an der neuen Feuerwehr, weil: das für mich ein Ort ist, wo ich mich austoben kann.“ Sabine
„Ich würde Max und Moritz meine Freunde zeigen und im Sommer mit ihnen ins Waldbad gehen, weil man sich da abkühlen kann.“ Luka
„Ich würde Aschenputtel das Leunawerk und die Schwimmhalle zeigen.“ Amy-Lynn
„Ich würde Robinson Crusoe mein Zimmer zeigen.“ Pascal
„Ich würde Dornröschen den Plastikpark und den Rodelberg zeigen.“ Sara
„Ich hätte Robin Hood ganz Leuna gezeigt und ihn dann meinen Eltern vorgestellt.“ Johanna „Ich würde Alfons Zitterbacke zeigen, dass im cce-Kulturhaus tolle Aufführungen stattfinden.“ Marc
„Dornröschen würde ich die Jahn-Schule zeigen, die einzige Schule mit Chemie-Profil, und die Raffinerie, das ist das Besondere an Leuna.“ Liane
„Robin Hood würde ich den Rössener Hügel zeigen und den Grabstein darauf, und dann ist die Saale auch wichtig und die Leunasaalebrücke und auch der Plastikpark.“ Leonie
„Ich würde Dornröschen meinen alten Kindergarten „Kindergarten Zwergenhügel“ zeigen, damit sie auch gleich weiß, wo ich im Kindergarten war!“ Jacqueline
„Ich würde meine Schwester fragen, ob Aschenputtel mal ihr Fahrrad haben kann und dann mit Aschenputtel zusammen runter zur Saale fahren.“ Henriette
„Ich würde Rumpelstilzchen in Spergau die „Linde“ zeigen.“ Sarah
„Robin Hood würde ich in Leuna den Fußballplatz zeigen, weil ich gern Fußball spiele, dann das Rathaus, weil da zurzeit der Weihnachtsmarkt aufgebaut wird und den Saaleradwanderweg, weil man dort gut fahren kann.“ Lisa-Marie
„Ich würde Robin Hood die Bürgermeisterin zeigen und die Stadtbibliothek, weil da schöne Bücher sind.“ Kevin
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.