Merseburger Zaubersprüche (1)

Zum Jahreswechsel, wenn man sich doch so manches Gutes fürs Neue vornimmt, sei an die uralten Merseburger Zaubersprüche erinnert. Denn die letzte Zeile des ersten Merseburger Zauberspruchs "insprinc haptbandun inuar uigandun" könnte frei übersetzt heißen: Löse deine Fesseln - fliehe allem, was dir schadet! Wenn das kein guter Vorsatz ist... In diesem Sinne und mit besten Wünschen fürs neue Jahr sei hier ein kleiner Textauszug aus den "Zauberspruch-Blättern" angefügt, die ich 2011 gemeinsam mit dem Merseburger Künstler Klaus-Dieter Urban herausgab:

"Vielleicht täusche ich mich, aber von Zaubersprüchen hörte ich während meiner Schulzeit nichts. Dabei wuchs ich in Merseburg auf, der alten Stadt an der Saale, die einzigartigen Beschwörungsformeln den Namen gab: den Merseburger Zaubersprüchen.
Eiris sâzun idisi, sâzun hêra duoder – so beginnt der erste der beiden. Germanische Schicksalsgöttinnen, Idisen, versuchen Gefangene zu befreien. Und dann die eigentliche Zauberzeile: insprinc haptbandun inuar uîgandun! Frei übersetzt: Löse deine Fesseln, entfliehe den Feinden!
Die habe ich mittlerweile vielen anempfohlen. Denn fühlen wir uns im Alltag nicht oftmals wie gefesselt, in der Schule, der Familie, der Gesellschaft? Gängeleien, Stumpfsinn und Langeweile? Da sollte uns insprinc haptbandun inuar uîgandun doch einen Versuch wert sein!
Ich hatte während meiner letzten Schuljahre, Ende der sechziger, Anfang der siebziger Jahre, angefangen Rockmusik zu spielen. Das war mein Versuch, den Konventionen, den Fesseln jener Zeit zu entkommen. In Merseburg, mitten in der DDR also, wo Rockmusik noch verpönt war und der Direktor meiner Penne mich ob unangepasster Haarlänge ewig zum Frisör zwang, der Schule also, wo statt Heimatgeschichte nur das Sozialistische Vaterland eine Rolle spielte und ich also nie etwas von den Merseburger Zaubersprüchen gehört hatte. Doch vielleicht täusche ich mich, denn woher sonst hätte ich den Mut zum Ausbrechen gehabt?"
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.