Die Schule blieb im Dorf

Schulleiterin Annett Dierks bei ihrer Festrede zum 10jährigen Jubiläum der Freien Grundschule Spergau.
Im Jahr 2006 stand auch die Spergauer Grundschule vor der Schließung. Sinkende Schülerzahlen ließen keine andere Wahl. Die Schule bleibt im Dorf, sagte man sich in Spergau und entwickelte gemeinsam mit der Celook Schulträger GmbH ein Konzept zur Weiterführung des Schulunterrichtes. Mit Erfolg wie man heute sieht. Seit dem Schuljahr 2006/07 unterrichtet die Freie Grundschule Spergau Schüler von der ersten bis zur vierten Klasse in dem alt ehrwürdigen Gebäude. Heute besuchen über 160 Schülerinnen und Schüler diese naturwissenschaftlich-sprachlich geprägte, freie Grundschule.

Mit einer Festveranstaltung beging man am 20. April 2017 das zehnjährige Gründungsjubiläum. Eingeladen waren Wegbegleiter, Förderer, Elternvertreter und weitere Personen des öffentlichen Lebens. Die hatten, wie das bei Geburtstagen üblich ist, auch Geschenke mitgebracht. Von Geldspenden bis zu Sachgeschenken reichte die Palette.

In ihren Festreden sprachen Diplomingenieur Holger Wenzel und Schulleiterin Annett Dierks über die Jahre von der Gründung bis heute. Mit Stolz könne man auf ein Jahrzehnt Schulgeschichte zurückblicken. Die erreichten Erfolge können sich sehen lassen, betonten Beide. Auszeichnungen wie MINT-freundliche Schule, der Schulpreis „Jugend forscht“ sowie diverse Erfolge einzelner Schüler bei Wettbewerben, seien Zeugen der erfolgreichen Bildungsarbeit. Dass dem so sei, demonstrierten Schüler aller Klassen in kleinen Experimenten und Ausschnitten aus ihrem Unterrichtsprogramm. Die eingeladenen Gäste honorierten dies immer wieder mit Beifall. Schlusspunkt der Feier war der Anschnitt der Geburtstagstorte. In lockerer Runde und interessanten Gesprächen fand die Feier ihren Ausklang.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 04.05.2017
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.