Schöner vorweihnachtlicher Turnnachmittag Spergauer Pokalturnen fand zum 45. Mal statt

Auf Exaktheit kommt es beim Turnen an. Jasmin Pförtsch zeigte das hier beim Sprung in beeindruckender Weise.
Zum 45. Mal fand am vierten Advend- Wochenende das traditionelle Spergauer Pokalturnen statt. Dieser Turnwettkampf ist eine vereinsinterne Veranstaltung, die von den Spergauer Turnern organisiert und ausgerichtet wird. Zugleich ist sie der krönende Abschluss des Wettkampfjahres bei denen die Kinder- und Jugendturner der SG Spergau zeigen, was sie in puncto Gerätturnen, schon alles können.
Wie in den vergangenen Jahren war auch in diesem Jahr die Turnhalle am Teich wieder proppenvoll. Fast 40 Kinder und Jugendliche traten zum Wettkampf an die Geräte. Die Jüngsten, gerade mal vier Jahre zählend, Neele Schladebach und Laura Schubert. Es schien als wollte das altehrwürdige Gebäude aus allen Nähten platzen. Eltern, Großeltern und Geschwister waren gekommen, um den Aktiven bei ihren Vorführungen die Daumen zu drücken. Die Palette der gezeigten Leistungen reichte von großartig bis klasse. Nach jeder Übung wurde nicht mit Beifall gegeizt. Auch wenn mal etwas schiefging. Um ihre Trainingsmöglichkeiten zu verbessern, liebäugelten die Spergauer Turner schon seit einiger Zeit mit einem AirTrack. Das ist ein großes Luftkissen und hat auf den ersten Blick Ähnlichkeit mit einer riesigen Luftmatratze. Diesem Wunsch konnte nun, passend zur Vorweihnachtszeit, entsprochen werden. Im Auftrag des Vorstandes der SG Spergau überbrachte vor Wettkampfbeginn der Vorstand Finanzen Klaus Grabmeier die Zusage zu dessen Beschaffung. „Das wird unsere Trainingsbedingungen enorm verbessern“, sagte Abteilungsleiter Dieter Becherer.
Bereits seit 1970 findet am Jahresende der Pokalwettkampf statt. Ein jährlicher Höhepunkt für die Turner der SG Spergau. Zunächst noch als Albert- Starke- Gedächtnisturnen bezeichnet, fand er später ausschließlich für die Kinder- und Jugendturner der Sportgemeinschaft statt. Seitdem ist er ein schöner vorweihnachtlicher Turnnachmittag, der bis heute seine Fortsetzung findet.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.