Baustelle auf dem Weinberg-Campus

Blick auf die Baustelle
Halle Saale: Weinberg Campus | Noch ist es eine Baustelle auf diesem historischen Boden, eine neben anderen auf dem Gelände des Weinberg Campus. Für insgesamt 2,5 Millionen Euro lässt die Firma ECH Elektrochemie Halle GmbH, die sich zurzeit noch im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) befindet, eine eigene Betriebsstätte von regionalen Firmen errichten.

Baubeginn dafür war in Anwesenheit zahlreicher Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft der 18. September 2014 in der Otto- Eißfeldt- Straße 8. Im August 2015 soll die Übergabe stattfinden.

Im Jahre 1992 gegründet, werden von der Firma
Instrumente zur Kontrolle und Analyse entwickelt, produziert und vertrieben. Sie finden nicht nur bei den Stadtwerken Halle, bei ABB Transformatoren und in vielen anderen Betrieben Anwendung. Die Palette der Produkte reicht von Instrumenten zur Analyse von Flüssigkeiten und Gasen, der Wasserbestimmung, der Messung von Ammoniak, bis hin zu Geräten zur Pflanzenanzucht unter Luftabschluss sowie der Erforschung von Algen. Diese Instrumente werden sicherlich in Zukunft auch im Bereich der Luft- und Raumfahrt eine große Rolle spielen. Viele Verfahren, die von den Mitarbeitern entwickelt wurden, sind heute weltweit im Einsatz.

Wie eng Wissenschaft, Forschung und Produktion zusammen arbeiten, kann man somit gerade hier auf dem Weinberg Campus deutlich sehen.


Manfred Drobny
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.