Comedy Lounge

Wann? 05.07.2016 19:00 Uhr

Wo? Festung Mark, Hohepfortewall 1, 39104 Magdeburg DE
Magdeburg: Festung Mark |

Präsentiert von BORN Senf & Feinkost - dieses Mal mit: Jacqueline Feldmann, Berhane Berhane und Michael Eller
Die Comedy Lounge ist eine Veranstaltungsreihe, die es mittlerweile in über 15 Städten gibt. Vicki Vomit präsentiert in einer bunten und kurzweiligen Show die besten Comedians Deutschlands. Dieses Mal mit dabei sind Jacqueline Feldmann, Berhane Berhane und Michael Eller.
Jacqueline Feldmann "Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust." Wer kennt nicht diesen Satz von Goethes Faust? Das dachte sich auch die junge Jacqueline Feldmann aus Lüdenscheid, die sich in ihrem Leben immer wieder mit eigenen Widersprüchen konfrontiert sah. Werde ich lieber Lehrerin oder Musikerin? Tiefseetaucherin oder Chemikerin? Am Ende landete sie beim Finanzamt. Und das war gut so: denn jetzt erzählt uns die wohl jüngste Standup-Komikerin Deutschlands eben diese lustigen Geschichten auf der Bühne!
Berhane Berhane Als Berhane mit sechs Jahren nach Deutschland kam, hatte er praktisch nichts, nicht einmal einen Nachnamen. Den bekam er erst in Deutschland zusammen mit seinem Pass. Doch dann endete die Gastfreundschaft auch schon wieder und er musste in einer Stadt aufwachsen, die nur die ganz Harten überleben: Heidelberg. Aber seine Einbürgerung hat noch eine viel schrecklichere Nebenwirkung: seit er Deutscher ist, hat er Angst um „sein“ neues Volk. Und die Besuche in den deutschen Discos bestätigen ihn: ein Volk, das sich auf der Tanzfläche so dämlich anstellt, wird auf jeden Fall aussterben. Aber Berhane bringt die Bewegung und Erleuchtung. Denn Berhane Berhane ist das neue Licht auf Deutschlands Comedybühnen. Klug, witzig und er kann auch noch verdammt gut tanzen.
Michael Eller Er ist eigentlich ein Biker! Ein Rocker mit 'ner Harley! Aber auf der Bühne bricht der Vollblut-Komiker aus ihm heraus. Eller beobachtet das Leben um sich herum und sieht die komplette Bandbreite sozialen Elends. Und er erkennt: "Hier muss ich helfen! Das kann aber wehtun!" Zwischen Gags zum laut Mitlachen und scharfzüngiger Real-Satire liegt oft nur ein Atemzug. Mal spricht er humorvoll den Gutmensch-Teil in uns an, wenn er Missstände anprangert, die uns alle nerven. Dann wieder rammt er den salzigen Finger in die offene Wunde unserer
Selbstgerechtigkeit. Wenn es um besonders polarisierende Themen wie Religion, Toleranz und Vorurteile geht, lässt Eller gerne auch mal seine imaginären BikerKumpels ran, in deren skurrile, teils radikale Charaktere der Meister der Dialektik sich dann und wann auf der Bühne verwandelt. Ein Roadtrip der Schizophrenie.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.