Festung Kunterbunt

Wann? 18.02.2017 10:00 Uhr bis 19.02.2017 18:00 Uhr

Wo? Festung Mark, Hohepfortewall 1, 39104 Magdeburg DE
Magdeburg: Festung Mark |

Entdeckertage für Familien

Veranstalter: eine Kooperation der Festung Mark und dem Familienmagazin ottokar
Am 18. und 19. Februar ist es wieder soweit: Tore auf für die „Festung kunterbunt“ und viel Spiel, Spaß und Entdeckergeist!
Das Familienmagazin ottokar und die Festung Mark Magdeburg laden Eltern, Großeltern, Kinder, Jugendliche und allerlei Interessierte zu spannenden Entdeckertagen ein. An zwei Tagen wird die „Festung Mark“ zur „Festung kunterbunt“ und präsentiert Anbieter zu Freizeitangeboten und Reisezielen, Ideen zur sinnvollen und aktiven Freizeitgestaltung, gesunden Ernährung und bewusstem Einkaufsverhalten. Natürlich werden auch, wie bei den anderen Märkten in der Festung Mark, die besonderen Stände mit den besonderen Dingen zum Verschenken oder Behalten nicht fehlen.

Schlendern Sie durch die Gänge, nehmen Sie Platz in einem der Workshops oder einem Referat. Geben Sie Ihrem Kind Zeit für Kreatives Schaffen – malen, modellieren, mischen, matschen, meißeln. Lassen sie es Sportliches ausprobieren – balancieren, besteigen, bändigen, balgen, baumeln, bangen und beben. Natürlich kann auch rätselhaftes entschlüsselt werden oder herum getobt werden. Haben Sie gemeinsam Spaß vor und auf unserer Bühne – mit Fug und Janina, der Pia Nino Band und vielen weiteren kleinen und großen Akteuren.

Lassen Sie sich treiben und durch unsere Aussteller inspirieren oder gehen Sie gezielt mit unserem Programmplan Ihren Wünschen nach! Bringen Sie viel Zeit mit, so können Sie das weite Spektrum der Veranstaltung erst richtig genießen. Für kleine Pausen zum Ausruhen und Entspannen sind Räume vorhanden – ob ein Verwandlungszimmer oder ein Vorlesezimmer für die kleinen und großen Kinder oder das „Stübchen“ als Elternlounge.

Das ist doch alles nur Kinderkram? Nein auch Programme für Klassenfahrten (ab Klasse 6) jenseits von Museen und Sehenswürdigkeiten, außergewöhnliche Sportarten und selten gesehene Musikinstrumente gilt es für die angehenden Jugendlichen zu entdecken.

Die Einlasszeit beginnt um 10 Uhr, letzter Einlass ist 17 Uhr, Veranstaltungsende etwa zur Abendbrotzeit um 18 Uhr.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.