Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine ...

Das Jahr 2012 hatte die Europäische Union als "Europäisches Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen" ausgewiesen. Mit dieser Initiative sollten die Interessenträger auf allen Ebenen dazu angehalten werden, auf bessere Rahmenbedingungen für aktives Altern und die Stärkung der Solidarität zwischen den Generationen hinzuwirken.


Die Minigolffreunde Magdeburg und ihre Partner Stadtsparkasse und Bürgerhaus im Kannenstieg sind die Sache ganz praktisch angegangen. 2012 wurde begleitend zum erfolgreichen Grundschulturnier ein Charity-Event veranstaltet, bei dem Prominente und Jugendliche Geld für ein Seniorenturnier erspielten. Genauer: für Pokale, Urkunden und köstliche Bewirtung auf dem Minigolfplatz von Susan Kottemer gegenüber dem Florapark. Es wurde ein rundum gelungener Tag, bei dem sich das Ehepaar Burkert und Bärbel Fiedler von den Minigolffreunden besonders engagierten. Mit dabei auch Matthias Geraldy, Pressesprecher der Stadtsparkasse, und Dr. Lydia Hüskens, die FDP-Kreisvorsitzende, die schon 2009 Schirmfrau der Deutschen Meisterschaft in Magdeburg war. Manche der Senioren kannten die Präzisionssportart Minigolf schon, andere spielen bereits regelmäßig und manch einer hat sich nach diesem Turnier fest vorgenommen: Da muss ich häufiger hin. Die älteste Teilnehmerin, Ruth Serick (84), trat gleich dem Minigolfverein bei. Heinz Lachetta stellte mit 23 Schlag auf den gespielten 12 Bahnen den Bahnrekord der Grundschüler ein. Er gewann den Einzelwettkampf vor Brunhilde Spring und Lutz Fiedler und mit Erika Lachetta (als Team "Grüne Wiese") auch den Teamwettkampf - vor den "Junioren" (Anette Münzel und Lutz Fiedler) und den "Jungen Hüpfern" (Detlev und Brunhilde Spring).
Es zeigte sich mal wieder: Minigolf ist etwas für alle Generationen. Und Ringelnatz hatte schon Recht, als er 1926 formulierte:
Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine,
Kürzt die öde Zeit.
Und er schützt uns durch Vereine
Vor der Einsamkeit.
(Aus dem Ruf zum Sport)

0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.