16 Tage - 16 Bundesländer - Tour der Frauenhäuser

Wann? 07.03.2016 11:00 Uhr bis 07.03.2016 13:00 Uhr

Wo? Alter Markt, Alter Markt, 39104 Magdeburg DE
Magdeburg: Alter Markt |

Das Frauenhaus Bitterfeld-Wolfen vom Verein „Frauen helfen Frauen“ e.V. beteiligt sich an der Aktion „16 Tage - 16 Bundesländer - Tour der Frauenhäuser“, die am 19.02.2016 in Kiel startete und am 08.03.2016 in Berlin endet. Das Motto der Kampagne: „Gewalt gegen Frauen beenden! Frauenhausfinanzierung jetzt sichern!“

In einem außergewöhnlichen Reisebus fährt eine Aktionsgruppe quer durch die Republik, um auf die Problemlage in puncto Gewalt betroffener Frauen und deren Kinder aufmerksam zu machen. Vor Ort haben Frauenhausmitarbeiter*innen, Kooperationspartner*innen und Unterstützer*innen Aktionen geplant.

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Frauenhäuser Sachsen-Anhalt lädt Sie herzlich zum Aktionstag
am 07. März 2016
auf dem Platz „Alter Markt“ in Magdeburg
von 11 bis 13 Uhr ein.

Programm:
11:00 Uhr Begrüßung durch die Aktionsgruppe
11:30 Uhr Statements zu den Forderungen der Frauenhäuser
12:00 Uhr Improvisationstheater „Herzsprung“
12:45 Uhr Ballonaktion „Kinderherzen geben Gas“
13:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Für die von Gewalt betroffener Frauen und ihrer Kinder ist es lebensnotwendig, kompetente Hilfe und sofortigen Schutz in Anspruch nehmen zu können. Unterkunft und qualifizierte Unterstützung müssen für betroffene Frauen und deren Kinder kostenlos und bedarfsgerecht zur Verfügung stehen.

Daher fordert die Landesarbeitsgemeinschaft der Frauenhäuser Sachsen-Anhalt:
- einen Rechtsanspruch auf Schutz und Hilfe für von Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder!

- eine einzelfallunabhängige bundeseinheitliche Finanzierung aller Angebote des Hilfe- und Unterstützungssystems als Einrichtung auf gesetzlicher Grundlage!

- die dringend notwendige Etablierung von Hilfe und Unterstützung von Gewalt mitbetroffenener Kinder, einschließlich sozialpädagogischer Fachkräfte!

- eine angemessene Ausstattung von Frauenhäusern und Beratungsstellen mit Personal- und Sachmitteln! Dieses beinhaltet u.a. folgende Punkte: tarifgerechte Entlohnung aller Mitarbeiterinnen, Fachkräfte für den hauswirtschaftlichen und technischen Bereich und Instandhaltungskosten.

- die Finanzierung barrierefreier Zugänge zum Unterstützungssystem!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.