Aufmerksame Zuhörer

Im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Arbeit liest Christa Thaut im Kursana Domizil Merseburg aus dem Buch „Magermilch und lange Strümpfe“ von Bernd Lutz Lange. Christa Thaut, 87, hört gespannt zu.
Merseburg. Gern gesehener Gast im Kursana Domizil in Merseburg ist Marlies Schied aus Milzau. Selbst schon Rentnerin, widmet sie einen Teil ihrer Freizeit gern der Beschäftigung mit den Seniorinnen und Senioren. Im Februar war sie mit einer Buchlesung zu Gast und hatte aufmerksame Zuhörer. Aus „Magermilch und lange Strümpfe“ von Bernd Lutz Lange gab sie einige Passagen zum Besten. Daraufhin entspann sich eine Diskussion über die eigene Kindheit, über Rezepte, die man in der Vergangenheit ausprobiert hatte.
Und genau solche Gespräche sind es, die Marlies Schied dazu bewegen, mit den Senioren Zeit zu verbringen. Sie merkt, wie viel Freude die Begegnungen beiden Seiten machen. Sie engagiert sich neben dem Kursana Domizil auch im Mehrgenerationenhaus in Merseburg, bei der Seniorenbetreuung in Milzau oder der Stiftung zum Hospiz Bad Lauchstädt. Und für all diese ehrenamtlichen Aktivitäten findet sie Zeit, obwohl sie in diesem Jahr ihre Goldene Hochzeit feiert. „Mich hält diese Arbeit jung, und sie bereitet viel Freude!“ meint sie bescheiden – und bereitet die nächste Veranstaltung vor.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.