Gedanken zum neuen Jahr

Neujahr

Wenn der Schnee vom Himmel fällt
verzaubert er die ganze Welt.
Und dazu noch Kerzenschein, was kann
da noch schöner sein.
Kinderlachen, Schneeballschlacht, Unfug machen,
dass es kracht. Schlittschuhlaufen - das ist fein, doch Vorsicht, brich dir nicht das Bein.
Das neue Jahr mit Mut beginnen und auf das alte sich besinnen.
Wünsche für das neue Jahr soll´n sich erfüllen - ist doch klar!
Aber auch bescheiden sein, sonst stellt sich der Erfolg nicht ein.
Das alte Jahr - auf und davon. Was das neue bringt - wer weiß das schon.


Januar 2016
Rosemarie Kurbjuhn
1
1
2
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
2.004
Dieter Gantz aus Querfurt | 22.01.2016 | 13:44   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.