Petrimimen freuen sich über Verstärkung

Im Februar werden unsere Petrimimen voraussichtlich nochmals ihre drei Theaterstücke nach Hans Sachs unter der Überschrift „Lug und Trug in Ewigkeit“ im Kloster präsentieren. Gleichzeitig denken wir aber schon weiter und haben mit Autor Nils Wiesner begonnen, ein eigenes Theaterstück zu entwickeln. Genaueres wird dazu noch nicht verraten, wir würden uns aber über Verstärkung freuen. Wer also schon immer mal auf der Bühne stehen wollte, der melde sich gerne bei uns! Vorerfahrungen sind auch überhaupt nicht erforderlich, wir haben alle einfach angefangen und hatten nichts mehr als die Lust auf eine neue Herausforderung. Also keine Angst :) Natürlich freuen wir uns nicht nur über Unterstützung auf der Bühne, sondern werden auch hinter der Bühne fleißige Helfer gebraucht, z.B. beim Bühnen- und Kostümbild. Wer also auf Basteln, Schneidern und Co. Lust hat, kann sich ebenfalls gerne melden.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.