Von Analog bis Digital - Foto- und Filmausstellung im Luftfahrt- und Technik- Museumspark Merseburg

Merseburg (Saale): Luftfahrt- und Technik Museumspark | Nicht nur Flugzeuge kann man im Luftfahrt- und Technik Museumspark Merseburg bestaunen, sondern auch Zeitzeugen der Film- und Fototechnik. So wurde ein schwarz-weiß Fotolabor als Szene nachgestaltet. Selbst die Landfilmtechnik wird gezeigt. Dazu kann man sämtliches Werkzeug eines Filmvorführers besichtigen.

Der Luftfahrt- und Technik Museumspark in Merseburg bietet gerade für junge Familien und Jugendgruppen vielfältige Möglichkeiten, einen Tagesausflug interessant zu gestalten:

Ein großzügiger Parkplatz ermöglicht eine bequeme Anreise auch mit dem MDV - der öffentlichen StadtBuslinie C Merseburg-West bis Haltestelle Altenheim.

Danach geht es vom Museumseingang aus zuerst in die Ausstellungshalle Schreibmaschinen, Druckmaschinen-Technik & Computer, über die Moped und Motorrad-Ausstellung hin zur großen Flugzeughalle.

Hier sind auch die historischen Werkstätten (Schlosserei und Schumacherei), sowie die Motorensammlung und die Film & Fototechnik untergebracht. Daneben sind hunderte Modelle und auch so manche kleine Besonderheit zu besichtigen. Eine Fliegerarzt-Praxis und Haushaltsgeräte aus Omas – Zeiten sind ebenso dabei, wie die Soldatenstuben und die Ballonfahrer-Ecke.

Neben hunderten Feuerwehrfahrzeugen (die in winzigklein bis sehr groß) die Aufmerksamkeit wecken, gibt es auch die mit Raritäten gefüllte PKW-Halle, und die Nähmaschinen & Eisenbahnzimmer.
Im Freigelände können sodann die Großflugzeuge aus Nähe und Ferne erobert werden.
Als Abschluß bietet sich dann die Benutzung der kostenlosen Grillecke im Museumspark an (Grillzubehör/Grillgut muß man selbst mitbringen)

Alle Informationen können auch der Internetseite www.luftfahrt-technik-museum.de entnommen werden.
3
1 3
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
11.417
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.02.2015 | 07:44   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.