70 Jahre Kriegsende – Konzert der Domkantorei Merseburg

Konzert
Merseburg: Domplatz |

Merseburger Orgeltage



Im Rahmen der Merseburger Orgeltage fand am Sonntag, d. 13. September im Dom das Konzert zum Gedenken an das Kriegsende vor 70 Jahren statt. Zu hören war das beeindruckende Oratorium von Frank Martin „In Terra Pax“ (Friede auf Erden) für Soli, Chor und Orchester. Ausführende waren die Domkantorei Merseburg, die Staatskapelle Halle und namhaften Solisten unter der Leitung von Kantor Stefan Mücksch. Teile aus der Krönungsmesse von Franz Liszt und die Motette „Wie liegt die Stadt so wüst“ von Rudolf Mauersberger haben das Programm an diesem Konzertabend ergänzt. Ebenso die Orgel, die diese Thematik mit zwei Stücken aufgegriffen hat.
Stefan Mücksch
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.