Am Wahlsonntag durch Merseburgs Natur

Es gab Zeiten, da hätten sich Städte und Gemeinden an einem doch wichtigen Tag wie heute am Wahlsonntag herausgeputzt.
Das ist lange Geschichte. Nach der Stimmenabgabe war der folgende Spaziergang durch die Ortsteile der Stadt Merseburg Zscherben-Atzendorf-Geusa eher abscheulich.
Die vielen geschmückten Feld - und Straßenränder dieser Ortsteile mit illegalen Müllbergen sind bereits ein täglich Bild.
Wann wird seitens der Stadtverantwortlichen etwas dagegen unternommen?
Auch wenn es Steuergelder kostet, wann sieht sich die Stadt endlich genötigt diese Schandflecken zu beräumen? Diese Müllberge werden bereits tangiert von den Naherholungsgebieten bis zum Geiseltalsee.
Auf unzählige dieser illegalen Müllhalden weisen wir schon seit längerem hin.

Foto 13.03.16 zwischen Zscherben und Friedhof Merseburg.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.