Buchlesung "Rose Entdeckungsreise - Ihre Reise zum ICH"/ Eine Lesung die nicht stattfand

Am 14.10.15, um 18.00 Uhr, fand im Bürger- und Vereinshaus, Witzlebenweg 7a in Bad Dürrenberg eine Lesung der Autorin Sylvina Jung statt.

Ich berichtete bereits darüber.
Wie ich erst heute erfahren habe ist aus der Lesung nichts geworden. Sie hören richtig, keine Lesung, obwohl Sylvina Jung alles dafür vorbereitet hatte.
WARUM? Was ist passiert?
Das möchte die Autorin auch gern wissen. Der Raum für ihre Lesung im Bürger- und Vereinshaus war Ideal dafür. Geräumig, ein ansprechendes Ambiente, nur die Stühle waren leer. Sie wartete 20 Minuten, aber kein Gast kam vorbei. So etwas hatte Sylvina Jung bei ihren Lesungen noch nicht erlebt. Sie hatte schon vor 5 Besuchern gelesen, das war kein Problem. Aber so, gar keine Interessenten, das war unvorstellbar.
Sie machte sich so ihre Gedanken und fragte sich, weshalb keiner zu ihrer Lesung kam. War es, weil es so spät war, immerhin 18.00 Uhr, oder lag es an dem Tag Mittwoch? Sie wurde auch nicht abgesagt. Mit wem soll sie über dieses Erlebte reden, wer hört ihr zu, wer fängt sie in solch einer Ausnahmesituation auf? Ich habe ihr zugehört, ich habe mit ihr gesprochen. Und ich beschloss, als MZ-Bürgerreporter, darüber zu berichten.

Ich wünsche der Autorin Sylvina Jung für weitere Lesungen alles Gute, und das die Stühle stets besetzt sein werden.
Eine Lesung ist zurzeit nicht geplant. Sollte sich das ändern, werde ich wieder darüber berichten, aus erster Hand sozusagen.

Ihre Silva Bär
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.ZEITUNG | Erschienen am 04.12.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
1.257
Lothar Teschner aus Merseburg | 26.11.2015 | 13:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.