Faustball ist "k"eine Randsportart

Merseburg: Dürerhalle |

Ja, in Merseburg gibt es Sie, die Faustballer. Am vergangenen Wochenende waren sie aktiv!
Und ich war dabei! Am Samstag fand in der Sporthalle Dürerstraße ein bunter Eltern-Kind-Tag statt. Die Faustballkinder zeigten Ihr erlerntes Können ihren Eltern, Großeltern, Geschwisterkindern und Freunden.

Und das war richtig gut! Es wurde ein Mini-Turnier in zwei Altersklassen gespielt. Wobei ein Elternteil mit seinem Kind je eine Mannschaft bildete. Bald merkten die Eltern dass es gar nicht so einfach ist, wie es von außen immer aussieht. Aber die Eltern legten sich ins Zeug und wollten gewinnen.

Für die Kleinsten (3-5 Jahre) gab es eine Malstraße und viele Bewegungsspiele. Ich habe gesehen wie viel Freude Sport auf spielerische Weise machen kann.

Am Rande des Spielfeldes habe ich so viel erfahren. Es gibt hier in Merseburg Faustball-Landesmeister! Spieler die zur Landesauswahl Sachsen-Anhalt gehören. Eine Nachwuchs-Mannschaften (U 14)die für die Ehrung Sportler des Jahres 2015 im Saalekreis nominiert ist. Sich die Faustballer bei MERKS --- Merseburger Kindersport--- engagieren und erst kürzlich zusätzlich drei neue Mitglieder zum Trainer ausbilden haben lassen.

Von wegen Randsportart! Faustball ist Fun, cool, fetzt …. Solche Worte habe ich gehört!
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.