Merseburger Rosenmontagumzug

Eine Stunde früher als üblich startete der Rosenmontagzug. Der Grund dafür waren die vielen kleinen Teilnehmer des Umzuges.
In diesem Jahr waren die Merseburger Kindereinrichtungen zu dem Rosenmontagszug eingeladen.
Die kleinen Teilnehmer hatten aber eine Zeitvorgabe, bezüglich ihres Mittagsschlafes.
Deshalb der diesjährige frühe Start, dem der Lützner Carneval Club zu Opfer viel. Dieser glaubte, dass traditionell der Umzug um 11:11 Uhr startet. Denkste!
Das tat aber der Stimmung keinen Abbruch. Alle waren sie wieder da, angefangen vom braven Soldaten Schwejk, den großen und kleinen Prinzessinnen und Prinzen, den Musketieren bis hin zu den vielen Kätzchen und Mäuschen.
Die Merseburger hatten am Rande der Protokollstrecke ihre wahre Freude.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.