Schwedische Partnergemeinde zu Besuch

Weiterer Höhepunkt im Rahmen des Themenjahres „Reformation und Musik"


Vom 30. Oktober bis 3. November werden Gäste aus Genarp in Merseburg zu Gast sein. Die meisten davon sind Chorsänger: im Kirchenchor Genarp, im Jugendchor Genarp oder im Mädchenchor des Domes zu Lund. Sie proben gemeinsam mit der Merseburger Domkantorei und feiern gemeinsam mit Gemeindegliedern und Gästen des Evangelischen Kirchspiels den Reformationsgottesdienst am 31. Oktober um 17.00 Uhr im Dom.

Am Freitag, 2. November geben die schwedischen Gastchöre um 17.00 Uhr ein weiteres Konzert in der Stadtkirche St. Maximi.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.