Verkehrshindernis in Merseburg Kleine Ritterstrasse

Die ehemalige Gaststätte "Kantonsstübli" in der Kleinen Ritterstraße ist ja seit Jahren außer Betrieb. Eins ist allerdings erhalten geblieben: Der sogenannte "Freisitz" vor der Gaststätte. Eigentlich überflüssig, da eh unnütz. Bei der Anlage dieser Fläche war wohl mehr der Wunsch der Vater des Gedanken. Wer sollte sich denn auch dort zu einem Glas Bier oder einem Kaffe niederlassen, wenn in einem halben Meter Entfernung die Autos vorbeifahren, vielleicht etwas Staub aufwirbeln und ihre Abgase den Gästen um die Nasen wehen. Zudem ist es für Radfahrer ein Verkehrshindernis, die aus Richtung Bahnhofstrasse zum Entenplan fahren wollen, wenn ihnen eine Autoschlange entgegenkommt. Da bleibt nur Abspringen vom Rad und stehenbleiben oder unverzagt auf dem Gehweg weiterfahren.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.