Psychische Erkrankung - Psychiatrische Trialog - Gesundheit

Merseburg: Carl-v.Basedow-Klinikum |

Ich möchte zum Thema "Psychische Krankheit" einige Gedanken äußern und auf eine Veranstaltung hinweisen.


Es ist nicht einfach über seine Krankheit zu sprechen. Sie ist für den Betroffenen und seiner Familie nicht einfach. Der Betroffene fühlt sich anders, nicht "richtig", sein Blick ist auf das Negative gerichtet, er hat eine andere Wahrnehmung, Versagensängste, und und und. Der Weg aus seinen "eigenen Fesseln" ist schwer, traurig, problematisch, mutig. Keine Frage. Oft verläuft der Weg zu einer besserern psychischen Gesundheit und Wohlergehen nur über eine Therapie. Ein langer Weg.

Sich nicht aufzugeben, positive Momente und Ereignisse für sich festzuhalten und zu verankern, sollte sich jeder Bertoffene bewusst machen. Es zählen nicht nur große Dinge im Leben, sondern auch die Kleinen, die meistens aber nicht wahrgenommen werden. Ein vorbei fliegender Vogelschwarm, die Sonne auf der Haut, ein liebes Wort seines Partners/in, eine Tasse Kaffe. Ich könnte noch einige weitere aufzählen. Finden Sie selbst Ihre kleinen positiven Dinge im Leben. Halten Sie diese fest, lassen Sie Ihre Familie daran teilhaben, lassen Sie diese zu Ihrem Ritual werden und bewahrt sie diese wie einen Goldschatz.

Neben der Therapie gibt es auch noch einige andere Wege um besser mit seiner Krankheit umzugehen. Selbsthilfegruppen, Psychologen, Gesundheitsamt (Psychiatrische Dienst). Das Gesundheitsamt veranstaltet einmal im Monat den Psychiatrische Trialog. Ich gehe selbst zu diesem Trialog, als Betroffene.

Der Psychiatrische Trialog ist ein Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen, Angehörigen und beruflich Tätigen. Die Teilnahme ist kostenfrei, Ihre Anonymität ist gewahrt.

Der nächste Trialog findet am 14.09.2015 statt.
Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis
Weiße Mauer 52, 06217 Merseburg
Hauptgebäude, Ebene -1, Konferenzraum
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr

Thema: Frühwarnzeichen und Früherkennung psychischer Erkrankungen für Angehörige und mögliche erste Hilfen.


Habt Mut und schaut am 14.09.15 herein. Vielleicht treffen wir uns.

"Es gibt kein großes Genie ohne einen Schuss Verrücktheit"
Aristoteles

Ihre Silva Bär







































Beginn:
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
243
Silva Bär aus Merseburg | 14.09.2015 | 16:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.