Merseburger punkten bei eigenem Turnier

Merseburg: Domgymnasium | Die Wettkämpfe der Florettfechter bei den International offenen Landes Einzelmeisterschaften in Merseburg fanden am Samstag, 16.03.2013 statt. In verschiedenen Altersklassen – von der A-Jugend bis zu den Senioren – wurden die Besten ermittelt. Im gut besetzten Starterfeld waren Fechter aus ganz Deutschland, Polen und Venezuela vertreten.
Bei den Fechterinnen starteten für Merseburg Megan Stetz, Jessica Kieschnick und Daniela Altendorf (alle A-Jugend). Alle drei fanden sich am Ende auf dem Siegertreppchen wieder. Im Halbfinale setzte sich Megan gegen Daniela durch, Jessica war der Magdeburgerin Annika Fricke knapp unterlegen. Diese verwies in einem spannenden Finale Megan auf den 2. Platz. Jessica und Daniela teilten sich Platz 3.
Im Herrenflorett starteten Nicholas Metzner und Alexander Schulze in der A-Jugend. Nach einer schwachen ersten Runde, steigerte sich Nicholas, erreichte das Viertelfinale und scheiterte erst dort am Hallenser Johannes Schmidt. Am Ende belegte er einen guten 6. Platz. Alexander punktete bereits in der 1. Runde mit mehreren Siegen und verpasste das Viertelfinale nur knapp mit einem 9. Platz.
Damit bewiesen alle gestarteten Merseburger Fechter solide Leistungen., die auch von den Trainern Gabor Döme und Ulrike Potratz gewürdigt wurden.
Am Sonntag waren die Degenfechter am Start. Merseburg wurde durch Najda Vrieze in der A-Jugend vetreten. Sie behauptete sich gut gegen die starke Konkurrenz und wurde 13. Bei den Junioren verpasste Lukas Meisel knapp das Finale, konnte das Turnier mit einer Bronzemedaille beenden.
André Kellner und Silvio Huth, die in der Altersklasse der Senioren starteten belegten Platz 6 und 9.
Glückwunsch an alle Starter zu den erreichten Ergebnissen.
Danke auch an alle Helfer, ohne die ein solches Mammutprojekt nicht zu stemmen wäre.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.