Neujahrslauf 2015 in Merseburg

Alle Jahre wieder gibt’s den Neujahrslauf. In diesem Jahr war es der 19. Lauf.
Beim ersten Lauf 1996 sollen gerade mal ca. 200 Läuferinnen und Läufer bei Schnee und eisiger Kälte am Start gewesen sein.
Dieses Jahr war das ganz anders. Sonnenschein, Temperatur über Null Grad und laut Veranstalter haben weit über 600 Teilnehmer eine der 2 Strecken absolviert.
(die Startnummern entsprachen nicht der Teilnehmeranzahl).
Es war wieder eine Veranstaltung an der viele Familien, besonders junge Familien mit Kindern teilnahmen. Im Kinderwagen oder auf Papas Schultern wurden die 1,7 km bzw. 5,1 Km zurück gelegt.

Auch viele ältere Teilnehmer, was ist sehr erfreulich, waren wieder mit dabei. Sie nahmen sich das Recht die ganze Sache ruhig und besonnen anzugehen, nach dem Motto: Teilnahme ist alles.

Alle, die an diesem 19. Neujahrslauf teilnahmen, sind Sieger.
Sieger über die inneren „Schweinehunde“, bekannt auch als Bequemlichkeit, Faulheit oder Lustlosigkeit.

Um den Nachwuchs bei den nächsten Neujahrläufen bracht sich der Veranstalter keine Sorgen machen. Die Siegerin über 1,7 km war noch keine 12 Jahre alt.

Den Organisatoren war wieder eine super Veranstaltung gelungen.
Es klappte auch alles. Sogar den Zweitplatzierten über die 5,1 Km, der kurz abhanden gekommen war, fand man schnell.

Auf den 20. Neujahrslauf sind viele heute schon gespannt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.