5. Kanu-Wandertour von Schönburg bis Schönebeck/Elbe 175km

Blick zur Bootshauswiese
Vom 09.07.-10.07.15 war der E. Saalewanderer 1885 e. V. am Saalekilometer 116 wieder Wanderstation für die 5. Untere Saale-Fahrt.
Die aller 2 Jahre stattfindende Urlaubs-Gepäckfahrt im Stile einer klassischen Wanderfahrt setzte sich in diesem Jahr bunt gemischt aus „Wiederholungstätern“ sowie aus Neu-Interessierten Wassersportfreunden zusammen und dient alljährlich der Werbung für den Kanusport, insbesondere in unserer mitteldeutschen Region.

Im Laufe des Nachmittages erreichten die ersten Paddler nach fast 40 zurück gelegten Saale-Kilometern das Vereinsgelände. Nach einem herzlichen Willkommensgruß bauten unsere Gäste ihr Nachtlager auf und verweilten am schönen Saaleufer. Munteres Treiben herrschte am Bootshaus und wir, die Vereinsmitglieder, sorgten ehrenamtlich für das leibliche Wohl unserer Gäste.

Ein Teil der Wandergruppe machte sich abends auf den Weg zum Kulturausflug in die Stadt Merseburg. Auf dem Domplatz empfing uns eine charmante Stadtführerin und gab bedeutende Anekdoten zum diesjährigen Jubiläum „1000 Jahre Kaiserdom Merseburg“ preis. Im Südwestturm des Domes wandelten wir auf der Königstreppe viele Turmstufen hinauf, gelangten am Dachboden über dem Gewölbe des Domes und an den schönen mittelalterlichen Glocken vorbei. Hoch oben angekommen, bot sich uns ein herrlicher Ausblick über die Dächer der Stadt. Einmalig faszinierend gelang uns noch ein Schnappschuss von der Wiesen- und Auenlandschaft, eingetaucht in einem leuchtfarbenden Regenbogen.

Am nächsten Morgen brachen unsere Wassersportfreunde zur Weiterfahrt nach Halle auf.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.