80 Jahre Bootshaus am Scheitplatz

Auszeichnungen
Am 23. Juli 2016 feierten wir gemeinsam mit Sportfreunden unser 80jähriges Bootshausjubiläum.

Die Vorbereitungen liefen seit Monaten auf Hochtouren.
Das Vereinsgelände war bunt geschmückt. Für die Gäste hatten wir die alten Holz- und Slalomboote auf der Wiese ausgelegt, unsere neuen Paddelboote vorgestellt und zur Ansicht eine Fotowand mit alten und neuen Bildern vorbereitet.

80 Jahre – was für eine lange Zeit.
Am 24. Februar 1936 begannen die Sportfreunde des TuSpVerein 1885 e. V. für ihre Abteilung Kanu ein Bootshauses auf dem Scheitplatzgelände zu errichten. Nach Fertigstellung der Holzkonstruktion und des Dachstuhles 3 Monate später, feierten die Vereinsmitglieder und Zimmerleute am 31. Mai 1936 Richtfest und übergaben es mit den besten Glückwünschen an die Wassersportfreunde. In Merseburg herrschte ein reges Leben und Treiben auf der Saale mit Sportbooten aller Art. Gemeinsame Ausflugsfahrten und Paddeltouren weckten bei der Bevölkerung reges Interesse. Das Bootshaus wurde am 19. Juli 1936 fertig gestellt.

Als Ehrengäste begrüßten wir vom Landkreis Saalekreis Herrn Handschak und von der Saalesparkasse die Gebietsdirektorin Frau Huschka. Beide hatten uns beim Festakt toll unterstützt. Unsere langjährigen gewürdigten Mitglieder waren sichtlich gerührt und unter Beifall der Gäste wurde eine neue Vereinsfahne, die nun am schönen Saaleufer weht, gehisst.

Freunde und Partner des Vereins übermittelten ihre besten Glückwünsche und Geschenke.

Viele brachten Bilder von zuhause mit und neben den guten Gesprächen und kühlen Getränken gab es viel zu erzählen und zu lachen, bis in die späten Abendstunden.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.