Geschichte verstehen - Alltag erleben

Das ist das Motto für das Sommerprojekt 2015, veranstaltet von der "Elterninitiative für Saschirje/Belorus" (Verein GeyerHaus e.V. Leipzig-Eutritzsch) für eine Gruppe von 20 Kindern mit ihren Betreuern aus der leidgeprüften Region Gomel in Weißrussland, nahe Tschernobyl. Seit 1995 leistet eine Gruppe von Bürgern und Familien humanitäre Hilfe und sorgt durch umfangreiche Aktivitäten für erholsame Tage. Sie sind seit dem 10. Juli in unserer Region und treten am 24.07. um 16.00 Uhr
in der Gutsscheune Schwemsal mit einem tänzerisch-musikalischem Programm auf.
Die Mitglieder vom SeniorenClub werden die kleinen Gäste mit einem Kuchenbüfett überraschen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.