Zwischenstop

es gibt auch Damwild .....
Auf der Heimreise von unserem Ostsee-Urlaub machten wir einen "kleinen Schlenker" und fuhren noch an die Mecklenburgische Seenplatte zu einem Nationalen Naturmonument - den Ivenacker Eichen.
Diese Baum-Methusalems sollte man gesehen haben, es ist echte Naturgeschichte. Die älteste Eiche ist um die 1000 Jahre alt und auch die jüngeren sind beachtlich!
Seit Ende August diesen Jahres hat nun auch noch ein Baumkronenpfad in der Anlage geöffnet, wenn man diesen begehen will, sollte man sich aber einen recht windarmen Tag aussuchen, da er wetterabhängig auch geschlossen sein kann.
4
2 3
2
1
3 4
2
3 7
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
17.361
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 16.10.2017 | 10:39   Melden
1.182
Christa Beau aus Halle (Saale) | 16.10.2017 | 18:43   Melden
633
ines engler aus Muldestausee | 16.10.2017 | 20:50   Melden
1.182
Christa Beau aus Halle (Saale) | 17.10.2017 | 12:02   Melden
2.441
Katrin Koch aus Friedersdorf | 22.10.2017 | 21:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.