Närrische Zeiten in Burgkemnitz

viel Trubel beim Kinderfasching
Burgkemnitz: Burgkemnitzer Karnevalsverein e.V. | Oh war das ein Wochenende - Samstag große Abendveranstaltung, Sonntag Kinderfasching und am Rosenmontag sind wir dann durchs Dorf "gezempert".
Karnevalisten sind ja hart im nehmen, doch so ein Wochenende ist schon anstrengend.
Aber - es war die Sache wert! Am Samstag volles Haus, ganz tolle Stimmung und unser Programm kam auch super an.
Das gleiche am Sonntag, Der Saal gut gefüllt, die Kids hatten bei freiem Eintritt auch ihre Eltern und Großeltern mitgebracht und tobten ausgelassen durch den Saal. Von unserem Kindergartenteam toll unterstützt wurden sie auf allerlei Art bespaßt. Bei Stuhltanz, Bonbon-Regen und Polonaise quer durch den Saal verging die Zeit wie im Flug.
Der Rosenmontag gehörte dann uns Vereinsmitgliedern. Lärmend zogen wir von Haus zu Haus durchs ganze Dorf und baten um kleine Spenden für unseren kleinen Verein und die überwiegende Mehrheit ließ sich auch nicht lange bitten. Mit reicher "Beute" kamen wir am Abend in unserem Vereinsraum an, wo wir den Tag in gemütlicher Runde ausklingen ließen.
Das war`s nun, Aschermittwoch - für diese Saison hat das närrische Treiben ein Ende, doch halt, nicht ganz, am Samstag wird in Gröbern noch mal närrisch gefeiert und im März wollen wir wieder in Sandersdorf am nun schon traditionellen Sessionsfinale der Karnevalsvereine aus Anhalt-Bitterfeld teilnehmen.
Bis zum nächsten Mal-nach dem Fasching ist vor dem Fasching. In diesem Sinne
"Mir dicke da!!"
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.