Stichwahl am 6. November - wer wird Bürgermeister in Muldestausee

Muldestausee: Pouch | Und noch einmal können wir uns am kommenden Sonntag entscheiden, wer für die nächsten sieben Jahre die Geschicke unserer Gemeinde lenkt und leitet.
Ist es Ferid Giebler aus Pouch, der im 1. Wahlgang 46,5 % erreichte oder Bodo Werner aus Muldenstein mit 11,9 % ?
Die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde haben nun erneut die Möglichkeit, ihren Willen kundzutun.
Der Ausgang ist offen, denn erst die neuen abgegebenen Stimmen zählen, nicht das
bereits erreichte Ergebnis. Das muss man wissen und sollte den erneuten Gang ins Wahllokal nicht scheuen, wenn man etwas mitentscheiden will. Oder konkret, wen man sich an der Spitze unserer Gemeinde vorstellen könnte.
Die nächsten Tage werden von den beiden Kandidaten sicherlich noch für die einen
oder anderen Aktivitäten genutzt.
Bodo Werner ist mit dem Fußball verbunden und stellt in seinem neuen Wahlprogramm, den viele heute in ihrem Briefkasten vorfanden oder über Facebook, die Frage, ob wir noch einen jungen Stürmer brauchen oder einen erfahrenen Trainer?
Und Ferid Giebler stellt sich am 4. November um 18.00 Uhr in Burgkemnitz im Landgasthaus Hubertus seinen Wählerinnen und Wählern.
Wir, die Bürgerinnen und Bürger der 13 Ortsteile haben es jetzt in der Hand.
Entscheiden Sie mit!. Und bestimmen Sie mit!
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.