Düsseldorfer Malerschule in Naumburg

Ehemaliges Schwurgerichtsgebäude
In den vergangenen Wochen ist in den Medien vielfach auf die aktuelle Ausstellung im ehemaligen Naumburger Gefängnis (JVA) aufmerksam gemacht worden. Gestern besuchte ich die beeindruckende Präsentation in ebensolcher Kulisse. Meine Erwartungen wurden übertroffen.

Außerordentlich gefreut hat mich zudem, dass es neben den eigentlichen Angaben zu den Kunstwerken zusätzlich kindgerechte Begleittexte auf gesonderten Tafeln gibt. Wunderbar werden die Kinder an die Kunst herangeführt, wenn sie beispielsweise aufgefordert sind, bestimmte Früchte eines Gemäldes zu benennen, auf einem anderen Rehe zu suchen oder Instrumente zu zählen.

Wie gut, dass die Ausstellung noch bis Ende August zu sehen ist. Ich werde auf jeden Fall erneut mit meinen Kindern auf ‚Spurensuche‘ gehen.

Waltraud Eilers, 21. Juni 2015
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.