ELFCHEN - ein kurzes Gedicht

Februar - frühlingshafter Übermut - Baum und Wasser - umarmen sich sanft ondulierend - Valentinstag
Vor einiger Zeit berichtete eine MZ-Bürgerreporterin über das kürzeste Gedicht: der oder das Haiku. Während diese Form auf Silben fußt und sich meistens auf drei Zeilen ausdehnt, wird das Elfchen von namensgebenden elf Worten bestimmt, die sich auf fünf Zeilen verteilen. Reimen müssen sie sich nicht. Bei meinem Arbeiten mit Kindern (Lesementorin/Grundschule) begegnet mir diese Form des Gedichtes ebenso wie in meinen Unterlagen zum kreativen Schreiben. Letzteres liegt wegen Zeitmangels leider seit langem brach. Dennoch praktiziere ich die durchaus aussagekräftige Art der Mitteilung seit mehreren Jahren in Form von Glückwünschen oder kurzen Bildbeschreibungen.

Im Netz sind genaue Anleitungen zum Aufbau eines Elfchens ebenso zu finden wie gute Beispiele.

Abschließend eines aus aktuellem Anlass:

Berichte
verschiedenster Art
schreiben interessierte Menschen
beispielsweise die MZ-Bürgerreporter
Kommunikation
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
1.810
Martina I. Müller aus Halle (Saale) | 24.02.2016 | 16:07   Melden
1.650
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 24.02.2016 | 17:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.