“Das Weite suchen, das Nahe finden”. Kunstmesse Naumburg.

Mai 1989 – 2012, Acryl auf Leinwand, 80 x 60 cm (Foto: Thomas J. Scheithauer)
Naumburg (Saale): Rathausgalerie |

Thomas J. Scheithauer aus Zeitz und weitere 10 Künstler zeigen Werke

30. / 31. August von 10 bis 18 Uhr / Rathausgalerie am Naumburger Markt 1

Der Zeitzer Thomas J. Scheithauer ist wohl niemand, der das Weite sucht. Das Nahe aber findet er. In seiner Kunst. Scheithauer über seine Arbeit:

"Meine Bilder und Skulpturen setzen sich vor allem mit der menschlichen Figur auseinander.
Die Möglichkeit, mittels Form und Farbe, die „unbelebte Materie“ zu beseelen bzw. eine neue Realität zu erzeugen, ist die Faszination, die mich treibt."

Zu sehen sind seine Arbeiten zur diesjährigen Kunstmesse in Naumburg.

Mit der Vernissage am 30. August 11 Uhr öffnet die 5. Kunstmesse des Burgenlandkreises ihre Pforten. Das Spektrum der ausgestellten Werke reicht von Malerei, Skulptur, Grafik und Collagen bis zur Fotografie.

Die Messe gilt als eine Plattform zur Präsentation zeitgenössischer Kunst aus dem Süden Sachsen-Anhalts und versteht sich als Ort der Begegnung.
Gespräche zwischen Künstlern und Besuchern und die Begegnung mit Kunst in den Ausstellungsräumen beleben die Messe.

Neben dem Zeitzer Künstler Thomas J. Scheithauer sind 10 weitere Künstler aus dem BLK vertreten.
Unter dem Titel „Das Weite suchen, das Nahe finden“ findet zeitgleich zur Kunstmesse eine Gemeinschaftsausstellung aller beteiligten Künstler statt. Sie ist bis zum 20. September ebenfalls in der Rathausgalerie, Markt 1 in Naumburg zu sehen.

Weitere Werke von Thomas J. Scheithauer sehen Sie ab dem 17. Oktober 2014 in der Literaturgalerie in Zeitz.

thomasjscheithauer.de
mehr auf zeitzonline
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.