Kleine Geste - große Wirkung

Lange Schlangen mit vollen Einkaufswagen an der Kasse des Supermarktes. Wer kennt das nicht. Dazwischen ab und zu Kunden, die nur ein oder zwei Teile in der Hand halten. Wie schon oft, gewährte ich ihnen auch heute den Vortritt … und löste Erstaunen aus. Und Freude. Beide - in diesem Fall waren es junge Leute - verabschiedeten sich nach dem Bezahlen freundlich und mit einem Lächeln im Gesicht.

Was lehrt mich das? Entgegenkommen scheint nicht alltäglich zu sein. Dabei kann jeder von uns für solche kleinen Glücksgefühle sorgen und mit sehr wenig Aufwand etwas bewirken.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
11 Kommentare
17.675
Peter Pannicke aus Wittenberg | 12.01.2017 | 16:56   Melden
4.964
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 12.01.2017 | 16:58   Melden
10.256
Ralf Springer aus Aschersleben | 12.01.2017 | 20:28   Melden
2.551
Katrin Koch aus Friedersdorf | 12.01.2017 | 22:16   Melden
4.964
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 12.01.2017 | 22:23   Melden
9.145
Willgard Krause aus Wittenberg | 13.01.2017 | 09:08   Melden
10.256
Ralf Springer aus Aschersleben | 13.01.2017 | 12:27   Melden
4.964
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 13.01.2017 | 12:47   Melden
6.102
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 15.01.2017 | 16:24   Melden
7.716
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 15.04.2017 | 15:48   Melden
4.964
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 15.04.2017 | 16:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.