Lesefest

Die Kinder nahmen nicht nur passiv teil an dem Verlauf des souverän von Schauspieler Stephan Bach (Bamberg) vorgetragenen Abenteuers „Der Schatz der Piraten“. Sie waren alle auch Akteure. Ein Fingerzeig des Mimen genügte und sie heulten wie Wolfsrudel, ahmten Wind und Wellen nach oder das gehässige Lachen der Seeräuber. Sehr gut kam sie an, die Hauptattraktion unseres Lesefestes.

Anders – aber vom Ergebnis her nicht untergeordnet und ebenso angenommen – ging es weiter mit Angeboten von Stadtbibliothek und Lesepaten des Bürgervereins. Alle Altersklassen – vom Kleinstkind bis zum Grundschulalter – kamen auf ihre Kosten. Es wurde vorgelesen, Geschichten erfunden, Märchen mit Fehlern vorgetragen, die es zu entdecken galt, es wurde gebastelt, musiziert, es gab Interessantes über die alten Ägypter zu erfahren bis hin zum Malen von Hieroglyphen mit Schilfrohr.

Als Fazit bleibt festzuhalten: Das Buch ist auch heute noch attraktiv! …
Das nächste, das dritte, Naumburger Lesefest kommt bestimmt!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
4.860
Ralf Springer aus Aschersleben | 12.06.2016 | 18:20   Melden
237
Ursula Safar aus Halle (Saale) | 12.06.2016 | 19:50   Melden
487
Béatrice Haas aus Dessau-Roßlau | 13.06.2016 | 22:56   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.