Hochgiftiges Akeleiblatt mit attraktivem Schmuck ...

… das gilt allerdings nur für das frische Blatt. Getrocknet und anschließend erhitzt - beispielsweise zum Tee oder für einen Umschlag - besteht keine Gefahr und soll helfen bei Rheuma oder Gicht.

5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
8.852
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 14.07.2017 | 18:32   Melden
7.714
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 15.07.2017 | 16:20   Melden
2.461
Katrin Koch aus Friedersdorf | 15.07.2017 | 17:32   Melden
7.756
Ralf Springer aus Aschersleben | 16.07.2017 | 23:58   Melden
3.561
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 17.07.2017 | 07:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.