Naumburg (Saale): Gedicht

1 Bild

Sonnenblume und ein Kindergedicht 8

Waltraud Eilers
Waltraud Eilers | Naumburg (Saale) | am 18.07.2017 | 64 mal gelesen

Sonnenblume* Sonnenblume, Sonnenblume, steht an unserm Gartenzaun. Außen hat sie gelbe Blätter, innen ist sie braun. Kommt ein Vöglein angeflogen, Hunger hat’s gar sehr: „Bitte liebe Sonnenblume, gib mir ein paar Körnchen her.“ Und das Vöglein pickt, und pickt, Körnlein ohne Zahl. „Danke liebe Sonnenblume, bis zum nächsten Mal!“ *Autor unbekannt

1 Bild

Allen Lesern ein gesundes 2017 4

Waltraud Eilers
Waltraud Eilers | Naumburg (Saale) | am 01.01.2017 | 30 mal gelesen

Wünsche zum neuen Jahr Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit. Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid. Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass. Ein bisschen mehr Wahrheit - das wäre was. Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh. Statt immer nur Ich ein bisschen mehr Du. Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut. Und Kraft zum Handeln - das wäre gut. In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr...

1 Bild

Heimatlos

Waltraud Eilers
Waltraud Eilers | Naumburg (Saale) | am 24.10.2015 | 32 mal gelesen

Vor einigen Tagen las ich ein Gedicht, das der deutsche Schriftsteller Max Hermann Neiße im Juni 1936 schrieb. Leider hat es an Aktualität nicht verloren: Heimatlos Wir ohne Heimat irren so verloren und sinnlos durch der Fremde Labyrinth. Die Eingebornen plaudern vor den Toren vertraut im abendlichen Sommerwind. Er macht den Fenstervorhang flüchtig wehen und läßt uns in die lang entbehrte Ruh des sichren Friedens...