Die Sonderschau "PLAYMOBIL-Spielgeschichte(n)" in der Arche Nebra !

Die Sonderschau »PLAYMOBIL-Spielgeschichte(n) in der Arche Nebra (18.3.–31.10.2016) !
Nebra (Unstrut): Manni57 | Sonderschau PLAYMOBIL-Spielgeschichte(n) Sammlung Oliver Schaffer« (18.3.–31.10.2016)


http://www.himmelsscheibe-erleben.de/sonderschau/p...

In der Arche Nebra ist eine Auswahl von historischen Szenen aus der Sammlung Oliver Schaffer zu sehen. Die liebevoll gestalteten Schaulandschaften geben einen fantasievollen und detailreichen Einblick in vergangene Zeiten: Begleiten Sie die Jäger der Steinzeit auf die Mammutjagd und werfen Sie einen Blick auf die Pyramiden der alten Ägypter.

Schauen Sie den Gladiatoren im antiken Rom beim Kampf zu.
Gehen Sie mit den Piraten auf Raubzüge, jubeln Sie den Rittern bei ihren Turnieren zu, oder lassen Sie sich vom Trubel einer Prachtstraße um 1900 verzaubern.
Auch der Blick in die Sterne fehlt nicht: PLAYMOBIL-Astronauten weisen den Weg ins All.
Seit über 40 Jahren ist PLAYMOBIL Kult und aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. 1974 bringt die Firma geobra Brandstätter aus Zirndorf das erweiterbare Systemspielzeug mit dem frei kombinierbaren Zubehör auf den Markt. Im Rollenspiel entdecken Kinder mit PLAYMOBIL nicht nur ihren Alltag, sondern können in historische, fremde und fantastische Welten eintauchen. Die ewig lächelnden, freundlichen Figuren regen auch Erwachsene zum Sammeln und kreativen Gestalten an.


PLAYMOBIL-Sammler Oliver Schaffer

Oliver Schaffer ist der ungekrönte König unter den zahlreichen PLAYMOBIL-Sammlern. Er besitzt über 10.000 Figuren !
Schon als Kind war der gebürtige Kieler begeistert von den bunten 7,5 cm großen Figuren, die nahezu unbegrenzte Spielmöglichkeiten bieten.
Vor allem das Zirkusthema hatte es dem heutigen Ausstellungsmacher und Casting-Agenten angetan: Mit PLAYMOBIL, einem aus Segeltuch gebastelten Zirkuszelt und handgeschriebenen Programmen stellte er im heimischen Wohnzimmer abendfüllende Zirkusaufführungen nach.
Heute ist der Künstler in der Lage, nahezu jede erdenkliche Szene in Form von PLAYMOBIL-Dioramen darzustellen.
Sogar im Louvre hat er seine Sammlung schon präsentiert.
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
14.703
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 25.07.2016 | 08:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.