Die "Seepferdchen-Truppe" und die DLRG "Saale Unstrut" im Bad Nebra !

(Panorama) Die "Seepferdchen-Truppe" und die DLRG im Bad Nebra - am 2.7.2014 !
Nebra (Unstrut): Manni57 |

Ein herzlichen Dank an die Organisationen des diesjährigen "Schwimmlagers" im Bad Nebra den Mitgliedern und Freunden der DLRG Saale Unstrut, !


Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. (DLRG)

ist eine gemeinnützige und selbstständige Wasserrettungs- und Nothilfeorganisation. Sie arbeitet grundsätzlich ehrenamtlich mit freiwilligen Helfern.

Mit knapp über 550.000 Mitgliedern in über 2.000 örtlichen Gliederungen ist sie die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt.


Gegründet wurde sie am 19. Oktober 1913 in Leipzig als Konsequenz aus einem schweren Unglück in Binz auf Rügen, bei dem ein Steg einstürzte und 14 Menschen ertranken, zwei Frauen starben an den Folgen des Sturzes in die See.
Seit damals ist es das Hauptziel der DLRG, Menschen vor dem Ertrinkungstod zu bewahren,

indem sie möglichst vielen Menschen frühzeitig das Schwimmen beibringt und über das sichere Verhalten im und am Wasser aufklärt.

http://www.dlrg.de/

Rettungsschwimmer der DLRG bewachen jedes Jahr die Küsten von Nord- und Ostsee, Badeeinrichtungen in den Binnengewässern und Flüssen, Schwimmbäder und Veranstaltungen am, auf und im Wasser. Die DLRG ist darüber hinaus im Katastrophenschutz der Länder und je nach Ländergesetzgebung im Rettungsdienst tätig.

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar !
http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Lebens-Rettu...
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
7.316
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 12.07.2014 | 08:30   Melden
5.923
Annette Funke aus Halle (Saale) | 12.07.2014 | 09:00   Melden
14.698
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 12.07.2014 | 09:55   Melden
6.651
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 12.07.2014 | 16:44   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.