Ich habe "Misses Krebs" - endlich mal erwischt !

Misses Krebs - endlich mal erwischt am 16.2.2017 !
Nebra (Unstrut): Manni57 | Ich habe "Misses Krebs" - endlich mal erwischt

Misses Kerbs ist "TOT" - dachten wir - was bitte ist da passiert ???
http://www.myheimat.de/weissenschirmbach/natur/mis...


"Flusskrebse übernehmen im Aquarium wie in freier Natur die Rolle der Gesundheitspolizei. Tote und kranke Tiere werden gefangen und gefressen, wodurch die Verbreitung von Krankheiten bzw. das Umkippen des Wassers eingeschränkt wird." Quelle: http://www.faszination-krebse.de/Krebse/krebse.htm...

"Krebse sind äußerst liebenswerte Krustentiere, die wunderbare Haustiere abgeben. Alles, was du brauchst sind ein ausreichend großes Aquarium, genügend Futter sowie Zeit und eine gehörige Portion Liebe.
Es macht Spaß, Krebse zu beobachten, wie sie sich im Aquarium bewegen und kleine Hügel und Mulden als Unterschlupf bauen." Quelle: http://de.wikihow.com/Krebse-als-Haustiere-halten



Krebse mögen es gerne schummrig.
"Daher sollte das Licht im Krebsbecken gerade hell genug für die Pflanzen sein. Und natürlich will der Aquaristik-Fan, der sie hält, ja auch noch etwas von den Tieren sehen können
Das Aquarium sollte gut zur Hälfte mit Javamoos, Nixkraut und anderen Pflanzen begrünt sein. Auf dem ebenfalls dunklen Bodengrund aus Kies oder Sand kann ein bisschen Buchen- oder Eichenlaub verteilt werden.
Für die restliche Dekoration bieten sich Moorkienwurzeln und Tonröhren an, die den Tieren nach ihrer Häutung einen Rückzugsort bieten. Das Laub sollte regelmäßig auf Fäulnisherde kontrolliert werden." Quelle: https://www.fressnapf.de/ratgeber/beitrag/krebse-a...


"Die für eine Aquarienhaltung geeigneten Flusskrebse lassen sich nach ihrer Herkunft und Verbreitung in 3 Gruppen einteilen: Die nordamerikanischen Flusskrebse (Familie Cambaridae), die austral-pazifischen Flusskrebse (Parastacidae) und die europäischen Vertreter der Asatacidae.
Die austral-pazifischen Cherax-Arten sind durchweg friedlich und auch für eine Pflege im Gesellschaftsbecken gut geeignet.
Unter den nordamerikanischen Flusskrebsen gilt dies nur für die Zwergflusskrebse der Gattung Cambarellus." Quelle: http://www.wirbellosen-aquarium.de/krebse/

http://de.wikihow.com/Krebse-als-Haustiere-halten
http://www.wirbellosen-aquarium.de/krebse/astacus/
3
4 3
3
2
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
9.649
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 17.02.2017 | 09:20   Melden
7.786
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 17.02.2017 | 09:28   Melden
3.122
Lothar Teschner aus Merseburg | 17.02.2017 | 10:59   Melden
17.544
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 17.02.2017 | 11:28   Melden
9.561
Ralf Springer aus Aschersleben | 17.02.2017 | 13:51   Melden
7.715
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 17.02.2017 | 17:12   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.