Bahnhof Donndorf (Unstrut) ist betriebsbereit

Seit dem 01.05.2014 halten wieder Züge am Bahnhof Donndorf (Unstrut). Die langjährige Halteproblematik ist nun geklärt. Seit dem 01.10.2013 ist der Betreiber der Gleise, die Deutsche Regionaleisenbahn GmbH, auch Betreiber der Bahnsteige. Diese Situation erleichtert grundsätzlich den Betrieb an der Thüringer Unstrutbahn.

Am letzten Wochenende ist zum ersten Mal seit dem Jahr 2006 wieder ein durchgehender Zug der Burgenlandbahn, ein Produkt der DB Regio AG, von Naumburg nach Donndorf gefahren. Der Anlass war die Saale-Weinmeile zwischen Bad Kösen und dem Weindorf Roßbach bei Naumburg. Viele Donndorfer konnten es gar nicht glauben, dass die Burgenlandbahn wieder den Bahnhof Donndorf erreicht.

In der Vorbereitung des Verkehrshalts hat die IG Unstrutbahn e. V. Bewuchs auf dem Bahnsteig beseitigt, einen Wegübergang über die Gleise erneuert, die Bahnsteigkante ausgebessert und einen Schaukasten mit den Abfahrtszeiten der Züge am Bahnhof angebracht. Der Schaukasten wurde durch die Kyffhäusersparkasse in Wiehe finanziell unterstützt. Dafür möchte sich der Verein hiermit recht herzlich bedanken. Demnächst soll an der Ortskreuzung in Donndorf wieder ein Bahnhofs-schild aufgestellt werden, um insbesondere Ortsfremden die Zufahrt zum Bahnhof zu zeigen.

Am 29.06.2014 werden die nächsten Züge ab Donndorf zum Naumburger Hussitenkirschfest bzw. zur Peter- und Paulmesse nach Naumburg fahren. Die mittelalterlichen Veranstaltungen sind der Höhepunkt der Stadt Naumburg im Veranstaltungskalender des Jahres. Der Sonderzug fährt um 10.29 Uhr ab Bahnhof Donndorf und kehrt um 19.24 Uhr zurück. Tickets gibt es wie immer im Zug. Ein Verkehrshalt in Roßleben wird auch eingelegt.

__________________________________________________________________________
Interessengemeinschaft Unstrutbahn e.V. - Damit die Bahn fährt
06571 Donndorf (Unstrut)
Wiehesche Straße 1

Internetauftritt www.unstrutbahn.de
Telefon 0163-1753189
Email kontakt@unstrutbahn.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.